Kontakte vom iPhone auf Android übertragen (5 Wege)

Die Frage, wie man vom iPhone zu Android wechselt, ohne die Kontakte des iPhones zu verlieren, ist für jeden Wechsler von hoher Priorität. Zum Glück haben wir einige Schritt-für-Schritt-Lösungen für Sie, die die meisten Situationen abdecken sollten

Trotz der Tatsache, dass diese beiden mobilen Betriebssysteme zwei verschiedene Welten sind, gibt es mehrere Möglichkeiten, Ihre Daten von einem Gerät auf das andere zu übertragen. Und glauben Sie mir, es ist ein Kinderspiel. Bei den meisten Methoden werden Sie auf VCF treffen.

VCF oder vCards ist ein standardisiertes Dateiformat für elektronische Visitenkarten. vCards werden häufig an E-Mails und Instant-Messaging-Anwendungen angehängt. Sie können so ziemlich alles enthalten, einschließlich Namen, Adressen und Telefonnummern.

Methode 1 – Manuell (für kleine Listen)

Wenn Sie nur bestimmte Kontakte verschieben möchten, können Sie die Option Kontakt freigeben verwenden. Öffnen Sie die Kontakte und wählen Sie den Kontakt aus, den Sie speichern möchten. Streichen Sie nach unten und wählen Sie die Registerkarte aus, mit der Sie den Kontakt entweder per E-Mail oder per SMS freigeben können.

Wenn die Anzahl der gewünschten Kontakte zehn übersteigt, ist dies natürlich nicht der richtige Ort dafür. Liegt die Anzahl jedoch darunter, ist es nicht nötig, die unten aufgeführten Methoden anzuwenden.

Methode 2 – iCloud

Die zweite Möglichkeit, Ihre Kontakte von Ihrem iPhone auf Ihr Android-Gerät zu übertragen, besteht darin, einfach das Cloud-System von Apple zu nutzen.

  • Rufen Sie über Ihren Computer iCloud.com auf.
  • Wählen Sie die Kontakte, die Sie exportieren möchten
  • entweder einen nach dem anderen
  • oder klicken Sie auf das Zahnrad und wählen Sie Alle auswählen
  • Klicken Sie erneut auf das Zahnrad und wählen Sie vCard exportieren. Ihr Computer wird eine VCF-Datei mit den ausgewählten Kontakten herunterladen. Der Name der Datei gibt an, wie viele Kontakte exportiert wurden.
  • Schließen Sie Ihr Android-Telefon an den Computer an, kopieren Sie die VCF-Datei auf den lokalen Speicher und importieren Sie die Kontakte aus der Kontakte- oder Kontakte-App.
  • Sowohl die Kontakte- als auch die Kontakte-App bieten eine Option, mit der Sie Kontakte aus verschiedenen Quellen hinzufügen können. Da Sie die Datei auf Ihrer SD-Karte gespeichert haben, wählen Sie die Option Aus Speicherquelle importieren.

Methode 3 – über eine App

Um den iPhone 3G-Werbespot aus dem Jahr 2009 zu zitieren: „Dafür gibt es eine App“. Wir haben zwei Apps gefunden, die für dieses Verfahren nützlich sein könnten. Und nein, Ihr Computer muss nicht hinzugezogen werden. In diesem Beispiel verwenden wir die App My Contacts Backup, aber es gibt auch andere Möglichkeiten.

  • Laden Sie die App herunter und starten Sie sie auf Ihrem iPhone.
  • Wenn die App („MCBackup“) Sie auffordert, auf Ihre Kontakte zuzugreifen, tippen Sie auf OK
  • Tippen Sie auf Backup
  • Tippen Sie auf E-Mail, hängen Sie die VCF-Datei an eine E-Mail an und senden Sie sie an Ihr Gmail-Konto.
  • Öffnen Sie die E-Mail auf Ihrem Android-Gerät, laden Sie die VCF-Datei herunter und importieren Sie Ihre Kontakte auf das Telefon.

Methode 4 – Importieren in GMail

Für den Fall, dass Ihre Welt sich um das Google -Ökosystem dreht, gibt es tatsächlich eine Möglichkeit, Ihre Kontakte über GMail zu übertragen. Es ist ziemlich einfach. Folgen Sie Methode #2:

  • Rufen Sie iCloud.com über Ihren Computer auf.
  • Wählen Sie die Kontakte aus, die Sie speichern möchten.
  • Wenn Sie die gesamte Liste speichern möchten, klicken Sie auf das kleine Zahnradsymbol unten links und wählen Sie Alle auswählen.
  • Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie vCard exportieren (siehe Methode Nr. 2).
  • Ihr Computer wird eine VCF-Datei mit den exportierten Kontakten herunterladen.

Dann

  • Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.
  • Klicken Sie auf das Google Mail-Logo, das sich in der oberen linken Ecke Ihres Dashboards befindet.
  • Wählen Sie Kontakte
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Mehr“ in Kontakte und wählen Sie Importieren.
  • Klicken Sie erneut auf Importieren. Die Kontakte werden automatisch mit dem/den Android-Gerät(en) synchronisiert, die mit diesem Konto verbunden sind.

Methode 5 – Kontakte mit iTunes in GMail exportieren

Wenn Ihr iPhone mit iOS 4.x und niedriger läuft, sind die anderen Methoden praktisch überflüssig, da Apps mit dieser Version von iOS nicht kompatibel sind und iCloud damals noch nicht existierte. Ich weiß, iTunes kann manchmal für Frustration sorgen, aber in manchen Fällen ist es der einzige Ausweg. Es ist genauso einfach wie die anderen Methoden, und es erledigt die Aufgabe definitiv.

  • Laden und starten Sie iTunes.
  • Schließen Sie Ihr iPhone an den Computer an.
  • Öffnen Sie die Geräteübersichtsseite des Handys.
  • Klicken Sie auf den Reiter „Info“.
  • Aktivieren Sie „Kontakte synchronisieren mit“ und wählen Sie dann „Google-Kontakte“.
  • Geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort für Ihren Google-Account ein.
  • Klicken Sie auf Übernehmen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Android-Gerät mit dem entsprechenden GMail-Konto verbunden ist.
  • Erlauben Sie Google, Ihre Kontakte mit Ihrem Android-Handy zu synchronisieren.

Fazit

Wir hoffen, dass diese Anleitung Ihnen geholfen hat, Ihr neues Android-Gerät einzurichten oder Ihnen zumindest gezeigt hat, dass Ihre Kontaktliste, egal wie groß sie ist, Sie nicht daran hindern sollte, Ihr Wunschtelefon zu bekommen. Als ich dies 2010 zum ersten Mal tat, musste ich eine solche Tortur durchmachen.

Im Laufe der Jahre tauchen immer wieder neue Apps und Dienste auf, die unser Leben einfacher machen. Falls Sie Fragen haben, Hilfe benötigen oder etwas zu diesem Artikel hinzufügen möchten, schreiben Sie mir in die Kommentare unten. Ich werde mich dann so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Wenn Sie einen noch einfacheren Weg kennen, um dies zu tun, schreiben Sie bitte einen Kommentar. Wir können nicht jede einzelne Import-/Export-App überprüfen, aber wenn es etwas gibt, das besonders einfach ist, wollen wir davon hören! Wenn Sie Kontakte von Android auf das iPhone übertragen möchten, ist das genauso einfach.